comtrix ist eine Software für Spedition, Logistik und verladende Industrie

Contact info@comtrix.de

http://www.speditionsbuch-info.de/en/2739

Contact by email

Contact form

Cancel

Speditionssoftware mit automatischer Verrechnung. (openPR) - Eine Speditionssoftware sollte die Abrechnung von Leistungen erheblich beschleunigen, ja wenn möglich sogar automatisieren. Die Mitarbeiter sollen von allen Tätigkeiten, die eine Software leisten kann, entlastet und damit Kosten und Zeit gespart werden. Durch die Erfassung von rechnungsrelevanten Daten bei Angebots- und Auftragserfassung kann die Rechnungserstellung mit der Speditionssoftware 4ward weitestgehend automatisiert werden. 4ward bietet umfangreiche Konditionierungen zur Erstellung von Haus- und Sonder-Tarifen sowie die klassischen Tarife für den Einkauf und Verkauf von Leistungen. Diese können unter bestimmten Filterkriterien wie Kunde oder Kundengruppen, Land, Ort, PLZ, Lade- und Entladestelle, Grenzübergang, Dispositionstyp, Relation, LKW-Art, Auftragspriorität usw. definiert werden. Es können beliebige Staffelungen nach verschiedenen Verrechnungs-Einheiten und Preistypen vorgenommen werden. Verrechnet werden Leistungsarten und Zusatzleistungsarten, mit der Möglichkeit diese als Staffel oder prozentual auf andere Leistungen zu verrechnen. Die Software bringt bereits vordefinierte deutsche und schweizer Tarife mit. Desweiteren können 2-dimensionale Matrix-Tarife z.B. nach km und kg, sowie TACT-Tarife für den Luftfrachtbereich hinterlegt und mit verschiedenen Filter-Kriterien ausgestattet werden. 4ward unterstützt die Rechnungserstellung in Fremdwährungen einschließlich der Erfassung der entsprechenden Wechselkurse. Darüberhinaus können kundenspezifisch und je nach Belegart unterschiedliche Rechnungs- oder Gutschrifts-Layouts verwendet werden – so ist auch der Druck in Fremdsprachen kein Problem. Es können automatische Warnungen bei Limitüberschreitungen bis hin zur Auftragssperre eingerichtet werden, sofern von der angeschlossenen FIBU die offenen Posten an 4ward zurückübertragen werden. Um einen reibungslosen und durchgehenden Informationsfluss im Unternehmen zu gewährleisten , können zahlreiche offene Schnittstellen mit bereits vorhandenen Finanzbuchhaltungssystemen gekoppelt werden. Die erstellten Rechnungsbelege werden dann automatisch an die FIBU zur weiteren Bearbeitung weitergeleitet. Das Zusammenspiel zwischen 4ward und der kundeneigenen Finanzbuchhaltung wird damit wirkungsvoll optimiert. Pressekontakt und weitere Informationen : COMTRiX GmbH, Rudolf Steuernagel, Walsroder Str. 59 a, D 30851 Langenhagen, Fon +49 (511) 724 17 74, Fax +49 (511) 973 55 28, web : www.comtrix.de , mail : rudolf.steuernagel@comtrix.de. COMTRiX GmbH, Gerhard SchusterAltenmarkter Str. 6, A 8430 Leibnitz, Fon + 43 (3452) 747 88Fax + 43 (3452) 747 88 20, web : www.comtrix.at , mail : g.schuster@comtrix.at. COMTRiX GmbH, Bruno Pupikofer, Lindenstr. 7, CH 8274 Tägerwilen, Fon + 41 (71) 66 70 414, Fax + 41 (71) 66 70 415, web : www.comtrix.ch , mail : pupikofer@comtrix.ch.

Posted on : 04/10/2015, # , Edit

It is NOT ok to contact this poster with other commercial interests.

← CargoSoft GmbHDoll Leiber die Software für den Spediteur und Transportunternehmer →