Go-Maut in Österreich - elektronische Mautsystem

Contact info@go-maut.at

http://www.speditionsbuch-info.de/en/1102

Contact by email

Contact form

Cancel

Bereits in der Errichtungsphase des Mautsystems für Fahrzeuge über 3,5 thzG wurde vielfach der Ruf nach direkter Verrechnung mit ASFINAG laut. Aus der im Dezember 2005 durchgeführten Kundenbefragung ging klar hervor, dass das Interesse an einer direkten Verrechnung weiterhin ungebrochen ist. Lesen Sie mehr über die Vorteile dieses neuen Zahlungsangebotes!
War es bisher nötig, eine Tank-, Kredit- oder Debit-Karte für die Abrechnung im Post-Pay Verfahren zu verwenden, entfällt mit der neuen Direktverrechnung GO Direkt die Notwendigkeit dafür.
Ab Jahresbeginn 2007 besteht die Möglichkeit, die Mautabrechnung direkt mit ASFINAG abzuwickeln. Der Kunde hat hierbei die Möglichkeit, sein Rechnungslegungsintervall aus zwei Varianten auszuwählen. Die Rechnungsbeträge werden nach dem vereinbarten Zahlungsziel von einem österreichischen Bankkonto automatisch eingezogen. Dadurch können dem Kunden auch keine Probleme durch verpasste Zahlungsfristen entstehen. Bei ausländischen Bankkonten ist dieses Service erst ab der Einführung von SEPA - dem gesamteuropäischen Zahlungsraum - voraussichtlich ab 2008 möglich.

Posted on : 04/10/2015, # , Edit

It is NOT ok to contact this poster with other commercial interests.

← eurocargo.de - Fragen-Antworten-MautLkw-Maut auf Bundesstraßen →